Informationen über Verfahrenstechnik

Website Firma Webseite Produkt
Verfahrenstechnik Rösler Schweiz AG
Verfahrenstechnik Die geforderte Qualitäts- und Prozesssicherheit bei der Duroplastentgratung wird durch entscheidende Faktoren sichergestellt. Zur Beschleunigung des Strahlmittels auf die für die Entgratung erforderliche hohe Geschwindigkeit, wird vorwiegend die Turbinentechnik eingesetzt. Dabei wird das Strahlmittel durch Ausnutzung der Zentrifugalkraft beschleunigt. Turbinen zeichnen sich durch einen im Vergleich zu Strahlpistolen sehr geringen spezifischen Energiebedarf aus. Durch die Turbinen wird der für die meisten Anwendungsfälle erstrebenswerte hohe Überdeckungsgrad erreicht. Im Gegensatz zu Turbinen werden Strahlpistolen bei Anwendungen eingesetzt, bei welchen ein gezieltes Entgraten erwünscht ist oder eine geringe Strahlmittelmenge ausreicht. In Kombination mit Turbinen werden Strahlpistolen zum Entgraten schwieriger Stellen eingesetzt, z. B. für die Lochentgratung. Durch mehrstufige Siebeinrichtungen und/oder Windsichtung werden Gräte, Gratpartikel, Fasern und verbrauchtes Strahlmittel kontinuierlich aus dem Strahlmittelkreislauf der Maschine entfernt.
Name*:
Firma:
Telefon:
Email*:
Anfrage*:

schließen